Das offizielle SH-Forum

Aktuelle Informationen über die Entwicklungen in Aramoon
Aktuelle Zeit: So Nov 18, 2018 12:12 am

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Vor Äonen von Jahren...
BeitragVerfasst: Mo Mär 15, 2010 6:26 pm 
Offline

Registriert: Mo Mär 15, 2010 5:59 pm
Beiträge: 42
... war er schon auf diesen Pfaden gewandelt. Kurz musste er überlegen. Die Welt wurde noch Gerda genannt und er hatte sich heiße Schlachten geliefert. Mit einigen Verbündeten gegen den Rest der Welt. Hans schmunzelte. So mochte er das...

Als er zurückkehrte - in die Weltenschmiede - hatte man ihm zu seinem Erstaunen den Eintritt verwehrt. Erst eine neuerlicher Besuch beim Weltenschmied gewährte ihm Einlass.

Sei's drum - dachte sich Hans. Ihm fiel als erstes auf, wie still es geworden war. Wo früher Jubel, Trubel, Heiterkeit herrschten, da war Stille eingekehrt. Die Welt wie er sie kannte, die gab es nicht mehr. Wo waren alle hin?

Suchend blickte er durch die Gegend... ob ihn wohl noch jemand erkennen würde? Hans zweifelte...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vor Äonen von Jahren...
BeitragVerfasst: Di Mär 16, 2010 12:35 am 
Offline

Registriert: Sa Mai 30, 2009 6:49 pm
Beiträge: 46
Erstaunt rieb ich mir die Augen. Doch, ja, er ist es - Hans Glück. Einer der großen Redakteure a.D. dieser Landen.
Es musste in der Tat Ewigkeiten her sein das man diesen talentierten Schreiberling auf Aramoons Bühnen erleben durfte.

Verehrter Hans,
sicherlich sagt Euch mein Name nichts doch ich mag mich um so besser an den Euren erinnern womit Euer Zweifel wohl zweifelsfrei als unbegründet erwiesen wäre. Es ist mir eine Freude Euch auf das Herzlichste wieder willkommen zu heißen.
Sagt, wie sehen Eure weiteren Pläne aus? In jedem Falle würden wir uns freuen Euch bei uns begrüßen zu dürfen. Einer "gegen den Rest der Welt"-Vorgehensweise könntet Ihr Euch in der Bruderschaft der Klingen gewiss sein. ;)
Solltet Ihr Interesse oder tiefgreifendere Fragen haben, lasst es mich wissen und alles Weitere möge seinen Lauf gehen.

Mit den besten Wünschen verbleibend,
Medea von der Juniwiese

_________________
Emma Frost Marwel, Medea von der Juniwiese, Promachoteuthis S, Teresia Mancalaman,
Falbala, Medea Monvoisin,Teresia Morphoportis, Hilde von Löwenstein, Amy Farrah Fowler, ... und noch n paar andere aber die mistige Signatur is viel zu kurz.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vor Äonen von Jahren...
BeitragVerfasst: Di Mär 16, 2010 9:57 am 
Offline

Registriert: Mo Mär 15, 2010 5:59 pm
Beiträge: 42
Werte June... Freilich erinner ich mich an Euch. Und auch die Bruderschaft der Klingen kenne ich aus vergangenen Tagen. Sind die Mitglieder direkte Nachfahren? Oder seid Ihr die letzte verbliebene aus der Zeit?

Könnt Ihr mich aufklären, was hier eigentlich passiert ist? Die Hallen waren einst so voll, doch nun sind sie verwaist. Mein örtlicher Priester warnt mich, nicht vor Langeweile zu sterben - trotzdem Krieg herrscht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vor Äonen von Jahren...
BeitragVerfasst: Di Mär 16, 2010 7:09 pm 
Offline

Registriert: Sa Mai 30, 2009 6:49 pm
Beiträge: 46
Selbstverständlich kann ich Euch einen groben Einblick in die aktuelle Lage Aramoons geben. Seht mir nach das Dieser recht subjektiv ausfallen dürfte. Vielleicht würde Euch der Ein oder Andere manche Dinge anders umschreiben.

Nach einem verheerenden Sturm vor einigen Generationen, der sowohl diese Hallen als auch ein ganzes Zeitalter unwiderruflich dahin fegte, sah es zunächst sehr düster für Aramoon aus. Lord Temruk hat es einiges an Schweiß und Nerven gekostet Aramoon wieder betretbar zu machen. (Seither nennt man die einzelnen Welten nicht mehr Gerda, Naomi usw sondern Noricum, Sequania usf.)

Nun, dieser Vorfall hat Aramoon glücklicher Weise nichts an den politischen, kriegerischen oder gesellschaftlichen Möglichkeiten genommen. Wer hier zu Lande an Langeweile zu sterben droht, dem mangelt es wohl eher an Eigeninitiative. Sicherlich, die Käferplage, die nach wie vor jeden Kampfausgang wahlweise zu vorhersehbar oder absolut unberechenbar macht (je nach Theatralik des/r Betroffenen), führt bei nicht Wenigen zu ausgewachsenen Frustrationen. Meiner Einschätzung nach aber kein Grund Aramooner Boden fernzubleiben. Auch hört man immer wieder Beschwerden über sogenannte "Schizophrene" welche sich nicht den Gepflogenheiten einer ehrenvollen Gemeinschaft unterzuordnen vermögen.
Man kennt die Verschrobenheiten dieser Welt und entweder man arrangiert sich, versucht sich in Verbesserung oder möge verdrossen davon stampfen. Ich teile jedenfalls nicht das große Weinen um vergangene Tage da Neue vor uns liegen die man ganz nach belieben mit formen kann.

Die Bruderschaft der Klingen hat letzteres vor. Wollen wir hoffen das die Verwaisung, wie Ihr es schon sehr treffend benannt habt, ein Ende nimmt. Dieses Leben haben Suladan Mancalaman, Don Creek und meine Wenigkeit uns beispielsweise der Ausbildung neuer Ritter und Edelfrauen für kommende Tage gewidmet. Das folgende Zeitalter wird nun wieder kriegerischer Natur für uns sein.

Und um Eure Frage diesbezüglich endgültig zu beantworten: ja, es handelt sich um direkte Nachfahren der damaligen Bruderschaft. Es hat sich zudem frisches Blut zu uns gemischt, was der Gemeinschaft nur umso mehr Würze verliehen haben dürfte.

Ich hoffe Eure Neugier ein wenig gestillt haben zu können und bin gespannt ob Ihr Euch für einen Eintritt in neue Zeiten an unserer Seite entscheidet. :D

_________________
Emma Frost Marwel, Medea von der Juniwiese, Promachoteuthis S, Teresia Mancalaman,
Falbala, Medea Monvoisin,Teresia Morphoportis, Hilde von Löwenstein, Amy Farrah Fowler, ... und noch n paar andere aber die mistige Signatur is viel zu kurz.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vor Äonen von Jahren...
BeitragVerfasst: Mi Mär 17, 2010 12:31 pm 
Offline

Registriert: Mo Mär 15, 2010 5:59 pm
Beiträge: 42
In diesem Zeitalter werde ich mich nur ein wenig umsehen. Eine aktive Rolle zu spielen wird mir nicht vergönnt sein.

Was in einer neuen Zeit geschieht - ich weiß es nicht. Meine Entscheidung nicht mehr nach Aramoon zurückzukehren lag darin begründet, dass die Götter das Volk nicht mehr erhörten. Obwohl viele Bürger und auch ich ihnen einen Teil des Einkommens opferten...

Zum anderen spielte ich eine sehr aktive Rolle. Ich war überall dabei und ein großer Feldherr. Es gab große Schlachten und der Gegner war allen Ehren wert. Doch eines Tages bannten die Götter einige meiner Mitstreiter, da Ihnen vorgeworfen wurde durch teuflische Magie mehrere Identitäten in unseren Landen zu besitzen. Da es nie restlos aufgeklärt werden konnte - es aber doch Hinweise darauf gab - verlor unsere Allianz das Vertrauen zueinander. Wir hatten gegen viele gekämpft und am Ende uns selbst verloren. Zudem ging der Respekt der Gegner und der Verbündeten verloren, da man automatisch selber der dunklen Magie verdächtigt wird. Militärisch unbesiegt, aber denoch gedemütigt schied ich aus dem Leben.

Falls Ihr - oder irgendwer anderes - ein interessantes Projekt für das nächste Zeitalter plant, lasst es mich wissen. Ich könnte einen neuen Versuch starten.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de